Dienstag, 21. Juni 2022

Alltägliches (222)

Diesen Besen habe ich 
kürzlich entsorgt.
Die werden nie erwachsen

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Aber nicht in der Wohngemeinschaft, in der ich auf Madeira lebe. Zu meinen Freundschaftsdiensten gehört die Sauberkeit im Haus, die zwar nicht leicht aufrecht zu erhalten ist, aber ich gebe mir jeden Morgen die größte Mühe. Dafür habe ich jüngst zwei neue Besen gekauft. Den einen habe ich in den Waschmaschinenraum gestellt, den anderen auf meinen Balkon. Eine Woche später gibt es diese Besen nicht mehr. Der aus dem Waschmaschinenraum ist kaputt, die Einzelteile hat jemand auf dem Hof verstreut,  der andere ist von meinem Balkon gestohlen worden. 

Für den Diebstahl von meinem Balkon kommt nur einer infrage. Ich habe ihn soeben im Treppenhaus zur Rede gestellt. Er bekam seine Zähne nicht auseinander und verschwand wieder in seinem Zimmer. Das ist typisch für diese Wohngemeinschaft. Alle benehmen sich wie die kleinen Kinder, die sich die Augen zuhalten, wenn sie etwas angestellt haben, weil sie meinen, dass sie nicht gesehen werden können, wenn sie selbst nichts sehen.

Weitere Informationen über diese Wohngemeinschaft 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen