Montag, 27. Juni 2022

Seite eins




👉 Mein Madeira-Tagebuch: Kein Interesse an Cristiano Ronaldo

👦👧 Liebe Kinder: Was für euch wichtig sein könnte-Laufräder und Kunstwerke

🚓 Spitz- und andere Buben: Vermisster ist gesund und munter

👀 Alltägliches: Maulkorb von der eigenen Partei

Druck-bar 2022



Hier kommt die internette Zeitung raus.

Madeira Observer als Flugblatt 1

Mit zwei Fernsehern gegen Corona-Pandemie
Hier ausdrucken

Madeira Observer Sonderausgabe
Irres aus einer Wohngemeinschaft in Sao Martinho

Madeira Observer Flugblatt 2
Bei Notruf Rückruf nach über drei Wochen/Lebensgefahr für Radfahrer

Madeira Observer Flugblatt 3
Die Wohngemeinschaft mit Knalleffekt

Madeira Observer Flugblatt 4
Wenn Professoren kiffen wollen

Madeira Observer Flugblatt 5
Von der Stirne heiß...

Madeira Observer Flugblatt 6
Diebe mit neuer Masche

Madeira Observer Flugblatt 7
Keine Frau wird so oft fotografiert wie diese

Madeira Observer Flugblatt 8
Zwei dämliche Männer in Funchal

Madeira Observer Flugblatt 9
Wenn Campingtische und Tassen fehlen

Madeira Observer Flugblatt 10
Kein Radweg-dafür aber Winter

Madeira Observer Flugblatt 11
Regierungschef will schöner werden

Madeira Observer Flugblatt 12
Von einer Taube behindert

Madeira Observer Flugblatt 13
Ein Osterbrauch und eine Krankheit

Madeira Observer Flugblatt 14
Immer weiter bis E-Bike Madeira

Madeira Observer Flugblatt 15
Wundern und warten

Madeira Observer Flugblatt 16
Schlagfertiger als der Bundeskanzler

Madeira Observer Flugblatt 17
Der Bürgermeister erklärt

Madeira Observer Flugblatt 18
Angst vor Kölnern

Madeira Observer Flugblatt 19
Blumenfest mit Ronaldo der Kameraleute

Madeira Observer Flugblatt 20
Das Blumenfest und der Messias

Madeira Observer Flugblatt 21
Das Foto-Buch und das Blumenfest

Madeira Observer Flugblatt 22
Die unbemerkten christlichen Feiertage

Madeira Observer Flugblatt 23
Kinder schaffen Kunstwerke

Madeira Observer Flugblatt 24
Über Autofahrer, die dumm parken

Madeira Observer Flugblatt 25
Fröhliche Kakerlaken

Hintergründe

 📢 Wissenswertes: 251 060 Kinder, Frauen und Männer auf Madeira 💻 Schulen werden digital  🔎 Die Geschichte von Madeira-erforscht im Madeira Story Centre 🏠 Wohnen auf Madeira 🚗 Die Estrada Monumental 💨 Museen auf Madeira

👍 Abseits der Touristenpfade: Eine gemütliche Gaststätte hoch zu Berge

Meinungen/Das Wetter

 


👍Wortmeldungen: Beeindruckende Kunstwerke von Kindern


Sonntag, 26. Juni 2022

Da muss ich hin




Eine neue Veranstaltungsseite ist am
29. September 2021 bei Facebook ins Netz gegangen.



Madeira Story Centre am
Rande der Altstadt von
Funchal.
 
























 
Themenpark in Santana

Segeln wie Columbus.
Hier klicken



Jardim da Quinta Magnólia
in Funchal:
Tennis, Squash, Fußball, 
klettern, essen und trinken.
Hier klicken

Atlantik-Festival im Juni
Weitere Infos




Summer Opening, Funchal,
Katharinenpark, 15., 16., 22. 
und 23. Juli, hier klicken

Corona-Virus (IV)

Jornal da Madeira, 21. 4. 21

 Ende gut-alles gut?

Linke Dame: "Das Ende der Masken rückt näher."

 Rechte Dame: "Das Ende von Corona aber nicht."

Immer häufiger BA5

23. April 2022. In Portugal verbreitet sich immer mehr die BA5-Variante von Omicron. BA5 entwickelt Mutationen, die in die Zellen eindringen und die Immunität aushebeln. Noch ist die BA2-Variante in 94,4 Prozent der Fälle für die Infektionen verantwortlich, doch zwischen dem 4. und 10. April betrug der Anteil von BA5 in manchen Regionen schon 10,4 Prozent.

271 Tote

30. April 2022. Seit Beginn der Pandemie sind auf Madeira 271 an Corona gestorben. Die Maskenpflicht an belebten Orten endet am 14. Mai. 

BA.5 verbreitet sich in Portugal

Und das zu Beginn der Sommerreisezeit. Schon jetzt sind in Lissabon die Straßencafès wieder gut gefüllt. Die Hauptstadt ist überwiegend bei europäischen Wochenendtouristen beliebt. Durch die vermehrte Reisetätigkeit könnte sich die Omikron-Variante BA.5 schon bald in ganz Europa ausbreiten. Zuletzt wurden in Portugal alle Coronamaßnahmen abgeschafft, jetzt wird wieder über die Einführung der Maskenpflicht nachgedacht.

Kurier, 31. Mai 2022

Immer weniger Corona-Infektionen

In Portugal ist die Omikron-Sublinie BA.5 mit einem Anteil an den Infektionen von 84 Prozent (Stand: 5. Juni) mittlerweile die vorherrschende Variante. Auch in Deutschland steigt der Anteil an BA.5 laut dem RKI stetig an und hat sich wöchentlich von fünf auf 11,5 und zuletzt 23,7 Prozent (RKI-Wochenbericht vom 16. Juni) erhöht.

Seit rund zwei Monaten waren die Corona-Zahlen in Portugal stark angestiegen. Anfang Juni gab es noch fast 2.000 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. Mittlerweile hat sich die 7-Tage-Inzidenz mit 1.111 Corona-Infektionen fast halbiert, wie aus einem aktuellen Bericht des portugiesischen Gesundheitsministeriums hervorgeht.

ZDF, 23. Juni 2022

Freitag, 24. Juni 2022

Alltägliches (223)

Nicht zu viel quatschen.

Plakate mit Maulkorb für Bürgermeister von Funchal

Der Bürgermeister von Funchal hätte sein Zelt auch gern mitgebracht. Doch da hing sein Rock schon am Ring. Als Heardliner ist nicht wie bei dem weltberühmten Festival am Nürburgring Jan Delay aufgetreten, sondern der Regierungschef von Madeira, Miguel Albuquerque. Im Gegensatz zu dem Hamburger Musiker, der für seine Wandlungsfähigkeit bekannt ist, blieb sich Albuquerque treu. Er sorgte für Misstöne. Nichts klang irgendwann wieder besser.  

Der Campingplatz von Chao da Lagoa ist natürlich nicht so berühmt wie der Nürburgring, bei der Party, die dort am 24. Juli von den rechten Sozialdemokraten Madeiras gefeiert wird, gibt es die harten Rhythmen aber schon vor dem Fest. Um zu verhindern, dass auch Pedro Caledo etwas zu den Partygästen sagt, ließ sich Albuquerque schriftlich versichern, dass er allein das Sagen hat, wenn jemand etwas zu sagen hätte.

Das wurde Bürgermeister Pedro Caledo inzwischen auch auf Plakatwänden mitgeteilt. Der Generalsekretär der rechten Sozialdemokraten, José Prada, veröffentlichte an den Straßenrändern von Funchal die Namen der geduldeten Redner bei der Party am 24. Juli 2022. Der Bürgermeister reagierte darauf scheinbar gelassen. Er bescheinigte seiner Partei, dass sie gar nicht so wichtig sei, er habe oft genug die Möglichkeit, sich auch ohne die Partei öffentlich zu äußern, außerdem werde am 24. Juli sowieso zu viel gequatscht. 

Könnte bedeuten: Sollte Miguel Albuquerque beim Fest der rechten Sozialdemokraten etwas sagen, wäre jedes Wort schon zu viel.

Polizeibericht 2022

Viel Arbeit für Feuerwehr

Funchal-1. Januar 2022. In der Neujahrsnacht hat die Feuerwehr acht Brände gelöscht. Das größte Feuer gab es in Palheiro. Dort waren elf Fahrzeuge im Einsatz.

Zwei Leichtverletzte bei Zusammenstoß

Canical-3. Januar 2022. Ein Zusammenstoß in der Nähe der Free Zone hat zwei Leichtverletzte gefordert. Die beiden Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Feuer in Waldgebiet

Lombo do Coelho-6. Januar 2022. In einem Waldgebiet an der Schnellstraße ist heute Nacht ein Feuer ausgebrochen, das inzwischen gelöscht wurde.

Eine Menge auf dem Kerbholz

Funchal-11. Januar 2022. Ein 28-Jähriger, der bereits eine Menge auf dem Kerbholz hat, wurde heute Nachmittag festgenommen. Er war mit einem gestohlenen Auto unterwegs.

In hellen Flammen

Funchal-13. Januar 2022. Ein Wohnhaus hat heute Morgen in hellen Flammen gestanden. Ein Mieter erlitt eine Rauchvergiftung. Die Feuerwehr verhinderte eine Ausbreitung auf die anderen Gebäude.

Verletzter Motorradfahrer

Funchal-15. Januar 2022. Ein 20-Jähriger ist gestern auf der Avenida do Mar vor einer Ampel mit seinem Motorrad gestürzt, als die Ampel auf Grün sprang. Er erlitt Verletzungen an Armen und Beinen.

Rauschgifthändler festgenommen

Funchal-20. Januar 2022. Die Polizei hat gestern einen 67-jährigen Rauschgifthändler festgenommen. Man fand bei ihm mehrere Postpakete mit Haschisch und Heroin.

Lieferwagen brennt

Santa Cruz-23. Januar 2022. Ein Lieferwagen hat heute Morgen Feuer gefangen. Die Feuerwehr löschte den Brand.

Gegen Wand gekracht

Campanário-30. Januar 2022. Ein Auto, in dem vier Frauen saßen, ist heute morgen gegen eine Wand gekracht und dann gegen ein geparktes Fahrzeug. Die Frauen wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Vor Markthalle niedergestochen

Funchal-2. Februar 2022. Heute Morgen ist neben der Markthalle die Leiche eines rund 50-Jährigen gefunden worden. Der Tote wies mehrere Schnittwunden auf.

Fußgänger schwer verletzt

Camara de Lobos-4. Februar 2022. Ein Fußgänger ist von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Autos demoliert

Santo António. 7. Februar 2022. Ein Anwohner hat die Polizei alarmiert, weil auf einer Straße in Travessa das Preces mehrere Autos demoliert worden sind. 

Mutmaßlicher Mörder festgenommen

Funchal-11. Februar 2022. Die Polizei hat einen Obdachlosen festgenommen, der unter dringendem Tatverdacht steht, am 2. Februar vor der Markthalle einen 57-jährigen Obdachlosen ermordet zu haben.

Ein Bild der Verwüstung

Calheta-11. Februar 2022. In der Grundschule haben heute Nacht Vandalen gehaust. Sie zerstörten Mülleimer, warfen Stühle und Tabletts  aus der Kantine in den Garten.

Mit Hammer am Kopf verletzt

Funchal-13. Februar 2022. Heute Nacht ist ein 50-Jähriger von seinem Nachbarn mit einem Hammer am Kopf verletzt worden.  Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Dealer festgenommen

Funchal-16. Februar 2022. Die Polizei hat einen 45-jährigen Rauschgifthändler festgenommen. Beschlagnahmt wurden 95 000 Einzeldosen Haschisch und 28 260 Einzeldosen Kokain.

Wieder ein Angriff mit Messer

Camara de Lobos-18. Februar 2022. Bei einer Messerstecherei ist ein Drogensüchtiger so schwer verletzt worden, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Sturz endet mit blauen Flecken

Camara de Lobos-20. Februar 2022. Ein 16-Jähriger hat sich bei einem Sturz blaue Flecken zugezogen, als er sein Fahrrad eine Treppe hinunter trug.

Auf der Straße angegriffen

Santo António-23. Februar 2022. Ein 23-Jähriger ist gestern Abend auf der Rua Antero de Quental angegriffen und verletzt worden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Niedergestochen

Funchal-27. Februar 2022. Auf der Avenida Arriaga ist heute Morgen gegen 5 Uhr ein junger Mann niedergestochen worden. Mehr ist derzeit noch nicht bekannt.

Zwei Verletzte bei Motorradunfall

Ribeira Brava-3. März 2022. Bei einem Motorradunfall sind gestern Abend eine Frau und ein Mann verletzt worden.

Kind bekommt einen Schock

Camara de Lobos-5. März 2022. Bei einem Massenunfall auf der Schnellstraße hat ein Kind einen Schock erlitten. Es wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Nach Überfall in Notaufnahme

Funchal-6. März 2022. Ein junger Mann ist heute Früh auf der Avenida Sá Carneiro überfallen worden. Er kam in die Notaufnahme eines Krankenhauses.

Will nicht ins Krankenhaus

Funchal-10. März 2022. Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ist heute Morgen eine Motorradfahrerin verletzt worden. Einen Transport ins Krankenhaus lehnte sie aber ab.

Schwerer Busunfall

Miradouro do Pináculo-11. März 2022. In einer Kurve sind heute Nachmittag ein Auto und ein Bus zusammengestoßen. Das Auto schleuderte von der Straße, der Bus wäre beinahe in eine Schlucht gestürzt. Nach dem Unfall standen einige Fahrgäste unter Schock, andere wurden verletzt. 

Feuer in der Küche

Santa Luzia-13. März 2022. Die Feuerwehr hat heute Nacht in einer Wohnung in der Rua da Torrinha einen Küchenbrand gelöscht.

Eine Leichtverletzte bei Zusammenstoß

Funchal-14. März 2022. Auf der Estrada da Liberdade sind heute Morgen drei Autos zusammengestoßen. Eine Frau wurde leicht verletzt.

Aus Bus gefallen 

Funchal-18. März 2022. Eine 71-Jährige ist auf der Avenida do Infante gestürzt, als sie aus dem Bus stieg. Sie kam in die Notaufnahme eines Krankenhauses.

Sturz endet tödlich

Ribeira Brava-20. März 2022. Ein 55-Jähriger ist von einer vier Meter hohen Mauer gefallen. Er erlitt tödliche Verletzungen. Eine Spaziergängerin fand den Toten.

Von Welle mitgerissen

Sao Jorge-23. März 2022. Bei einem Spaziergang mit drei Freunden ist ein deutscher Tourist von einer Welle erfasst und bei Calhau de Sao Jorge ins Meer gerissen worden. Seit Stunden suchen Rettungskräfte nach dem 36-Jährigen. Dass er überlebt hat, wird für unwahrscheinlich gehalten.

Illegal aufs Rad geschwungen

Poiso-24. März 2022. Die Forstpolizei hat in einem Wald zwei Anbieter von Mountainbike-Touren erwischt, die keine Lizenz besitzen. Ihnen droht eine Strafe von bis zu 5 000 Euro.

Kein Durchkommen

Faja da Nogueira-27. März 2022. Ein Erdrutsch hat den Verkehr auf der Gemeindestraße behindert. Steine, Erde und Bäume blockierten stundenlang die Fahrbahn. 

In Kreisverkehr angefahren

Funchal-28. März 2022. Eine 16-Jährige ist heute Morgen im Kreisverkehr Infante von einem Auto angefahren und verletzt worden.

Polizei geht großer Fisch ins Netz

Funchal-29. März 2022. Die Polizei hat ihn auf frischer Tat ertappt: In Sao Martinho wurde ein 56-jähriger Rauschgifthändler festgenommen, der auch eine Waffe besaß. Außerdem fand man bei ihm 312 000 Euro.

Schiedsrichter bedroht

Funchal-30. März 2022. Die Polizei hat einen 38-Jährigen festgenommen, der während eines Rollhockeyspiels Randale machte und den Schiedsrichter bedrohte. Das Spiel musste deswegen unterbrochen werden.

Schwerer Sturz

Areeiro/Eira do Serrado-30. März 2022. Ein Mountainbiker ist auf der Forststraße gestürzt. Bei dem Sturz zog er sich Verletzungen am Rücken zu. Der 55-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Arm gebrochen

Sao Antonio-1. April 2022. Bei einer Schlägerei ist einem 27-Jährigen gestern Abend der Arm gebrochen worden.

Strommast halbiert

Funchal-4. April 2022. Ein Mietwagen-Fahrer hat heute Morgen auf der Estrada do Livramento die Gewalt über sein Fahrzeug verloren. Er krachte gegen einen Strommast und teilte ihn in zwei Hälften. Der Mietwagen hatte fast nur noch Schrottwert.

Beinahe ertrunken

Funchal-5. April 2022. Ein 17- und ein 18-Jähriger sind gestern Nachmittag am Praia de Formosa aus Seenot gerettet worden. Zwei Feuerwehrleute versuchten, den Schwimmern zu helfen. Die Strömung war aber zu stark. Immerhin konnte ein Feuerwehrmann die jungen Leute mit Bojen versorgen, an denen sie sich festhielten, bis die Rettungskräfte eintrafen.

Sechster Rauschgifthändler festgenommen

Porto Santo-6. April 2022. Das ist die sechste Festnahme eines Rauschgifthändlers in diesem Jahr: Die Polizei nahm einen 22-Jährigen fest, der auf der Straße Kokain anbot. Beschlagnahmt wurden auch ein iPhone, ein Motorrad und 180 Euro.

Am Bein verletzt

Funchal-8. April 2022. Bei einem Zusammenstoß eines Motorradfahrers mit einem Auto ist in einem Kreisverkehr der Motorradfahrer am Bein verletzt worden.

Schläger festgenommen

Funchal-15. April 2022. Brutaler Überfall: Ein 16-Jähriger ist in der Nacht zum Donnerstag von einem Angestellten eines Lokals in der Rua das Fontes schwer verletzt worden. Er schlug zu, bis der Jugendliche am Boden lag und sich nicht mehr rührte. Die Polizei fasste den Schläger.

Bombe unter Auto einer Lehrerin

Sao Vicente-18. April 2022. Wieder hat jemand versucht, eine Lehrerin umzubringen. Dieses Mal entdeckte sie unter ihrem Auto eine Bombe mit Zeitzünder. Experten entfernten die Bombe.

Gleitschirmflieger bricht sich Arm 

Marina da Calheta-20. April 2022. Ein 37-Jähriger ist heute Nachmittag mit einem Gleitschirm gegen einen Pfahl geflogen. Er brach sich einen Arm und zog sich Verletzungen an Kopf und Körper zu. 

Zwei Arbeiter verletzt

Camara de Lobos-21. April 2022. Heute Morgen ist in einem Tunnel ein Auto gegen ein Gerüst gefahren. Die beiden Arbeiter, die auf dem Gerüst standen, wurden verletzt.

Jäger trifft einen Mann

Porto Novo-22. April 2022. Ein Jäger hat mit einem Schrotgewehr das Wild verfehlt und dafür einen Mann getroffen, der mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Tödlicher Sturz

Porto Santo-25. April 2022. Bei einem Sturz in eine Schlucht ist ein Paar tödlich verunglückt.

Kein Unfall, sondern Mord?

Porto Santo-26. April 2022. Die Ermittlungsbehörden schließen nicht einmal mehr Mord aus. Der Tod der 54-Jährigen und des 55-Jährigen, die aus Deutschland stammen und seit etwa zwei Jahren auf der Insel gelebt haben, gibt immer mehr Rätsel auf. Das Paar ließ sich nur selten in der Öffentlichkeit blicken. Bei den Leichen, die in einer Schlucht und im Meer gefunden worden sind, wurden weder persönliche Papiere noch andere persönliche Gegenstände entdeckt.  Auch in dem Zuhause des Paares blieb die Suche nach solchen Dingen erfolglos.

21-Jährige verprügelt

Funchal-29. April 2022. Eine 21-Jährige ist in der Nacht zum Donnerstag auf dem Caminho do Trapiche verprügelt worden. Sie wurde mit Gesichts- und Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Zur Beobachtung im Krankenhaus

Funchal-1. Mai 2022. Heute Morgen ist ein 21-Jähriger auf der Rua Joao de Deus angegriffen worden. Er kam zur Beobachtung in die Notaufnahme eines Krankenhauses.

Zwei Schwerverletzte bei Zusammenstoß

Funchal-4. Mai 2022. Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto sind gestern Abend ein 36-jähriger Motorradfahrer und seine 25-jährige Mitfahrerin schwer verletzt worden.

Autodieb festgenommen

Sao Roque-11. Mai 2022. Die Polizei hat einen 25-Jährigen festgenommen, der mit einem gestohlenen Auto unterwegs war. Er soll weitere Fahrzeuge gestohlen haben.

Schwerer Arbeitsunfall

Arco da Calheta-15. Mai 2022. Ein 48-jähriger Arbeiter ist gestern Nachmittag bei einem Sturz aus vier Metern Höhe schwer verletzt worden.

Von zwei Schlägern überfallen

Funchal-16. Mai 2022. Ein 35-Jähriger ist gestern Morgen auf der Avenida Sá Carneiro von zwei Schlägern überfallen worden. Er kam aus einem Viertel mit vielen Nachtclubs. Er wurde mit Verletzungen im Gesicht in ein Krankenhaus gebracht.

Bein gebrochen

Funchal-18. Mai 2022. Ein 35-jähriger Motorradfahrer ist heute Nacht in einem Tunnel verunglückt. Er brach sich ein Bein.

Auto ausgebrannt

Santo Antonio-21. Mai 2022. In einer Garage ist heute Nacht ein Auto ausgebrannt. Das Feuer zog auch die Garage in Mitleidenschaft.

In Flammen aufgegangen

Sao Martinho-23. Mai 2022. In der Nacht zum Sonntag ist eine Wohnung in der Rua da Vargem in Flammen aufgegangen. 16 Feuerwehrleute bekämpften das Feuer. Drei Mieter erlitten Rauchvergiftungen.

Spielzeug beschlagnahmt

Madeira-25. Mai 2022. Vor diesem Spielzeug wird weltweit gewarnt, auf Madeira sind diese Einrichtungen für Kinderküchen in einem Geschäft entdeckt und beschlagnahmt worden.

Großer Blechschaden

Funchal/Canico-27. Mai 2022. Auf der Schnellstraße von Funchal nach Canico sind gestern Abend fünf Fahrzeuge in eine Massenkarambolage geraten. Dabei entstand erheblicher Blechschaden. 

Angriff mit zerbrochener Flasche

Estreito de Camara de Lobos-29. Mai 2022. Ein Paar, das in einer Bar mit einer zerbrochenen Flasche angegriffen worden ist, wurde in der Nacht zum Sonntag mit Bauchverletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Arbeitsunfall in Hotel

Funchal-30. Mai 2022. Eine 58-jährige Hotelangestellte ist heute Morgen auf einer Treppe gestürzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

In die Hand geschnitten

Funchal-31. Mai 2022. Ein 45-Jähriger hat sich bei der Arbeit an einer Maschine in die Hand geschnitten. Die Wunde wurde im Krankenhaus behandelt.

Fahrerflucht nach schwerem Unfall

Camara de Lobos-2. Juni 2009. Heute Nachmittag ist ein Tourist in der Nähe des alten Gesundheitszentrums von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Unfallverursacher fuhr davon.

Bei Sturz schwer verletzt

Monte-5. Juni 2022. Ein Betrunkener ist gestern aus fünf Metern Höhe in einen Bach gefallen und schwer verletzt worden. 

Ins Schleudern geraten

Funchal-9. Juni 2022. Bei einer Schleuderpartie auf dem Caminho da Achada hat ein Autofahrer mehrere parkende Fahrzeuge beschädigt.

Schwerer Unfall

Sao Vicente-12. Juni 2o22. Ein Ausflug auf einem Motorrad hat für eine Frau und einen Mann schlimm geendet. Der schwere Unfall ereignete sich heute Mittag nach dem Verlassen des Sao-Vicente-Tunnels.

Sturz endet tödlich

Estreito de Camara de Lobos-13. Juni 2022. Ein Mann ist gestern bei einer Wanderung in die Levada do Norte gestürzt. Er starb an der Unfallstelle.

Mit Messer angegriffen

Santo Amaro-14. Juni 2022. Ein 40-Jähriger ist in der Nacht zum Montag überfallen und schwer verletzt worden. Mit Messerstichen wurden ihm Wunden am ganzen Körper beigebracht, außerdem wurden ihm ein paar Zähne ausgeschlagen.

Großes Talent stirbt bei Motorradunfall

Porto Santo-17. Juni 2022. Pedro Paixao, der als großes Talent des Motorsports auf Madeira gegolten hat, ist gestern Nachmittag auf Porto Santo bei einem Motoradunfall tödlich verunglückt.

Überfall auf offener Straße

Funchal-18. Juni 2022. Ein 57-Jähriger ist gestern Morgen auf der Avenida do Mar zusammengeschlagen worden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. 

Kurze Zeit bewusstlos

Poiso-20. Juni 2022. Ein 47-Jähriger ist gestern Morgen mit seinem Rad von der Straße abgekommen und gestürzt. Als die Rettungskräfte eintrafen, war er wieder bei Bewusstsein.

Wohnungen und Büros evakuiert

Sao Martinho-21. Juni 2022. Die Wohnungen und Büros im Várzea Park sind evakuiert worden, weil bei Arbeiten an den Versorgungsleitungen ein Gasleck entstanden ist. Eine unmittelbare Gefahr besteht nicht.

Durch Kreisverkehr geschleudert

Funchal-22. Juni 2022. Ein Lkw-Fahrer hat in einem Kreisverkehr am Hafen die Gewalt über sein Fahrzeug verloren. Er krachte mit fünf Autos zusammen. Zu den drei Verletzten gehörte auch ein Kind.

Von Motorrad angefahren

Funchal-23. Juni 2022. Eine 54-Jährige ist heute Morgen bei den "Penteada"-Schwimmbädern von einem Motorrad angefahren worden. Sie wurde in die Notaufnahme eines Krankenhauses gebracht. 

Vermisster ist gesund und munter

Santana-24. Juni 2022. Ein niederländischer Tourist, der stundenlang als vermisst galt und gesucht wurde, ist heute Nachmittag gesund und munter wieder aufgetaucht. Er hatte im Freien übernachtet und bekam von der Suche nach ihm nichts mit.

Dienstag, 21. Juni 2022

Alltägliches (222)

Diesen Besen habe ich 
kürzlich entsorgt.
Die werden nie erwachsen

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Aber nicht in der Wohngemeinschaft, in der ich auf Madeira lebe. Zu meinen Freundschaftsdiensten gehört die Sauberkeit im Haus, die zwar nicht leicht aufrecht zu erhalten ist, aber ich gebe mir jeden Morgen die größte Mühe. Dafür habe ich jüngst zwei neue Besen gekauft. Den einen habe ich in den Waschmaschinenraum gestellt, den anderen auf meinen Balkon. Eine Woche später gibt es diese Besen nicht mehr. Der aus dem Waschmaschinenraum ist kaputt, die Einzelteile hat jemand auf dem Hof verstreut,  der andere ist von meinem Balkon gestohlen worden. 

Für den Diebstahl von meinem Balkon kommt nur einer infrage. Ich habe ihn soeben im Treppenhaus zur Rede gestellt. Er bekam seine Zähne nicht auseinander und verschwand wieder in seinem Zimmer. Das ist typisch für diese Wohngemeinschaft. Alle benehmen sich wie die kleinen Kinder, die sich die Augen zuhalten, wenn sie etwas angestellt haben, weil sie meinen, dass sie nicht gesehen werden können, wenn sie selbst nichts sehen.

Weitere Informationen über diese Wohngemeinschaft 

Donnerstag, 16. Juni 2022

Fotogen

 

Das e-book.
Die Print-Ausgabe

Geschaffte und nicht Geschaffte

 Nicht alle Touristinnen und Touristen können es bis ins   Foto-Buch "Madeiras fotogene Touristen" schaffen.   Dafür  reicht der Platz nicht.   Doch hier ist Platz für   diejenigen, die es nicht geschafft haben, aber beinahe geschafft hätten. 

 Der Klick zum Foto-Buch Gebundene Ausgabe

Nicht im Foto-Buch
Luft anhalten,
damit das Bild
nicht verwackelt.
Foto: Tjaden



Madeira-Alltag 2022 (II)



Am Fenster.
Foto: Tjaden
Nicht nur in Camara de Lobos
"Haben Sie mal einen Euro?"
Hier klicken

In der Klinik
Regierungschef soll schöner werden

Nicht verwunderlich
Die Antwort kennt nur der Querdenker

Kaum noch Thema
Corona verschwindet aus den Medien

Entsetzte Touristen
Was haben diese Architekten gegen Madeira?

Auf Gott schauen?
Die religiösen Seiten des "Jornal da Madeira"

CTT Express
Zwei Bücher-zwei Postboten

Ist wohl ein Fehler gewesen
Das jähe Ende eines Radweges

Kaffee schon auf dem Tisch
What a wonderful world

Reichlich zu futtern
Tauben, kommt in diese Küche

Sex in Funchal
Sie treiben es auf der Straße

Für ein starkes Europa
Conny aus Wien hat gesagt

Estrada Monumental
Schreie aus einem blauen Kastenwagen

Opposition auf Madeira
Warten auf den Messias?

Christliche Feiertage
Und niemand geht hin

Madeira-Alltag in Bildern

Luisa hat den Durchblick.
Foto: Heinz-Peter Tjaden
Mit der Kamera unterwegs


Schnappschüsse von Heinz-Peter Tjaden (Sao Martinho) und Hans Michel (Leipzig), aufgenommen bis Ende Februar 2021












Mittwoch, 15. Juni 2022

Alltägliches (221)

Im Katalog der Nationalbibliothek
Portugal.

Brasilianer mögen unlogische Frau

Die liebe Geschichte "Cliente seguinte" über die Erfinderin der Unlogik und "Immer Ärger mit Red" sind schon länger auf dem Buchmarkt, das Foto-Buch "Madeiras fotogene Touristen" ist die Nummer 3 in dieser Madeira-Serie und steht nun auch in den Regalen der portugiesischen Nationalbibliothek in Lissabon. 

Gelesen werden diese Broschüren nicht nur in Deutschland. Neu sind seit einigen Tagen Bestellungen aus Brasilien. Dort interessiert man sich besonders für die unlogische Frau, die in der Nähe des Flughafens von Madeira zur Welt gekommen ist. 

Dienstag, 7. Juni 2022

Wortmeldungen



 


Erstaunter Leser

Mensch, das ist ja schon fast ne richtige Zeitung!

Hans Michel, Leipzig, bei Facebook, 15. April 2021

Bald in jedem Flugzeug

Das freut mich zu hören, dass dein Madeira Observer sich so prächtig entwickelt! Bald wird dein Observer zur Pflichtlektüre und bestimmt bei den Airlines gleich im Flugzeug angeboten, damit man auf die Ankunft auf der Insel bestens vorbereitet ist! 

Ich wurde leider nicht zum 110.Talent auserkoren, war aber immerhin in der engeren Auswahl. Vielleicht bin ich also jetzt das 122.Talent oder so. 

Es läuft jedenfalls ganz gut mit der Suntribe, wir haben einiges zu tun und die Produktion läuft heiß jetzt wo die Temperaturen steigen!

Julia Beyer, Suntribe, Lund, Schweden, 3. Mai 2021

Toller Beitrag


Dear Mr.Tjaden,

 

Thank you very much for your e-mail , wchich  deserves our best attention.

Turismo da Madeira thanks you for your work, a great contibute ,both in terms of children and in general information about the island, especially important for the German tourist.

Thanks again and wishing you  the best.

 

Best regards

 

Helena Correia – Técnica Superior

Direção de Serviços de Informação e Projetos Turísticos

 


 

Secretaria Regional de Turismo e Cultura

Direção Regional do Turismo

Avenida Arriaga, 18 – 9004-519 Funchal

Tel.: +351 291 211 900 – Fax: +351 291 232 151

www.madeira.gov.pt – dipt.srtc@madeira.gov.pt

 6. Mai 2021

Netter Gruß

Grüße aus Burgdorf mit mehreren Smileys

Christel Sischke, Burgdorf bei Hannover 14. Juni 2021

Foto: Heinz-Peter Tjaden

"It´s a good newspaper. I like it."
So bin ich heute in der Tabacaria Viana, Estrada Monumental 456 N, 9000-258 Sao Martinho Funchal, empfangen worden. Dort lasse ich von jeder Ausgabe meiner internetten Zeitung "Madeira Observer" Kopien machen.

23. Juni 2021

Noch ein Lob aus der mächtigsten Kleinstadt Europas

"Ich mag Ihren Schreibstil"

Rüdiger Nijenhof, Ratsherr, Burgdorf bei Hannover

Vielen Dank


Hi Heinz-Peter, Thank you very much for sharing a work from our educational supplement. We really appreciate.

Team Ponto e virgula bei Facebook, 21. Juli 2021

Kommentar bei Facebook, 26. Juli 2021



Gesendet von Ponto e Vírgula: Heute um 09:56We really appreciate, best regards Team PV


Großes Kompliment


Super-Bericht!

Sonia Teixeira bei Facebook, 14. August 2021

Tolle Fotos




Facebook, 22. Oktober 2021

Beeindruckende Bilder

Zu "Blumenfest 2022", 8. Mai 2022

Rüdiger Nijenhof, Burgdorf (Deutschland)


Schönes Foto. Die Insel kenne ich nicht. Nur das Getränk.

Wolfgang Brauer, Berlin, 14. Mai 2022


Ja

Zu "Kunstwerke von Kindern", 5. Juni 2022

Ja, wirklich sehr beeindruckend.

Barbara Donner bei Facebook Sehr schön, Herr Tjaden Ursula Käsewieter, "Blickpunkt" Sehnde (Deutschland)